Scheibenwischer defekt – was tun?
23.03.2021

Sie sind mit Ihrem Auto unterwegs, es beginnt zu regnen, Sie wollen den Scheibenwischer einschalten und … er funktioniert nicht. Trotz weiterer Versuche tut sich nichts – was können Sie tun? Wir haben die wichtigsten möglichen Defekte, Ursachen und Reparaturen der Scheibenwaschanlage (umfasst Scheibenwischern, Scheibenwischerarmen, Scheibenwischerblättern und auch Wischwasserbehälter, Waschdüsen, Schläuche, etc) zusammengefasst.

Mögliche Ursachen eines defekten Scheibenwischers

Die häufigsten Fehler und entsprechenden Reparaturmöglichkeiten bei defekten Scheibenwischern oder Scheibenwaschanlage sind:

Der Scheibenwischermotor surrt, aber die Scheibenwischer bewegen sich nicht

  • Ursache: defekte oder lockere Gestänge-Bauteile – Reparatur: Gestänge bzw. Bauteil reparieren bzw. wechseln
  • Ursache: Stromzufuhr unterbrochen (kaputte Sicherung) – Reparatur: Sicherung prüfen bzw. tauschen

Der Scheibenwischermotor surrt nicht, die Scheibenwischer bewegen sich nicht

  • Ursache: der Scheibenwischermotor ist kaputt – Reparatur: ein neuer Scheibenwischermotor muss eingebaut werden

Die Scheibenwischer wackeln oder bewegen sich nicht simultan

  • Ursache: lockeres Teil zwischen Scheibenwischerarm und Gestänge – Reparatur: Scheibenwischerarm ausrichten und Teil befestigen

Die Scheibenwischer bewegen sich verzögert

  • Ursache: Rost oder Schmutz am Gestänge – Reparatur: Gestänge abbauen, reinigen und schmieren oder austauschen

Die Scheiben sind trotz Wischens verschmutzt

  • Ursache: die Wischerblätter sind beschädigt – Reparatur: Wischerblätter erneuern
  • Ursache: die Spritzdüsen sind verschmutzt oder verstopft – Reparatur: Düsen säubern
  • Ursache: die Wischerblätter berühren die Scheibe nicht/zu wenig, weil sie schmutzig sind (passiert mitunter durch Wachs nach Autowäsche) – Reparatur: Schmutz entfernen
  • Ursache: kein Wischwasser im Vorratsbehälter – Reparatur: Wischwasser nachfüllen
  • Ursache: die Schlauchverbindungen sind kaputt oder verstopft– Reparatur: reinigen oder ersetzen

Scheibenwischer ist relevant für die Sicherheit

Der Scheibenwischer bzw. die Scheibenwaschanlage zählen zu den sicherheitsrelevanten Teilen des Fahrzeugs und müssen immer tadellos funktionieren. Behandeln Sie sowohl Scheibenwischer als auch Scheibenwaschanlage sorgfältig und reinigen bzw. wechseln Sie die Wischerblätter regelmäßig. Das ist deutlich günstiger als ein kaputter Scheibenwischermotor – dieser Defekt wird übrigens hauptsächlich dadurch verursacht, dass Scheibenwischer eingeschaltet werden, obwohl die Wischerblätter an der Scheibe angefroren sind.

Prüfen Sie Ihre Scheibenwischer in Ihrer Werkstatt

Lassen Sie Scheibenwischer am besten regelmäßig im Zuge eines Fahrzeugchecks in Ihrer ORIGINALTEILE-Werkstatt prüfen. So lassen sich Defekte am besten vermeiden. Sollte die Scheibenwaschanlage dennoch einmal kaputt sein, verwenden die ORIGINALTEILE-Werkstätten bei Tausch Originalteile in Herstellerqualität, zu deutlich günstigeren Konditionen als Herstellerwerkstätten.

Dieses Bild zeigt das Logo von AMC Filter
Dieses Bild zeigt das Logo von Banner Batterien
Dieses Bild zeigt das Logo von Bosch
Dieses bild zeigt das Logo von Brembo Bremsen
Dieses Bild zeigt das Logo von Castrol
Dieses Bild zeigt das Logo von DRI Automotive
Dieses Bild zeigt das Logo von Gates
Dieses Bild zeigt das Logo von Graf
Dieses Bild zeigt das Logo von Liqui Moly
Dieses Bild zeigt das Logo von Mann Filter
Dieses Bild zeigt das Logo von Meyle
Dieses Bild zeigt das Logo von Monroe
Dieses Bild zeigt das Logo von NGK
Dieses Bild zeigt das Logo von Nissens
Dieses Bild zeigt das Logo von Philips
Dieses Bild zeigt das Logo von Sachs
Dieses Bild zeigt das Logo von Saint Gobain
Dieses Bild zeigt das Logo von SKF
Dieses Bild zeigt das Logo von Sonax
Dieses Bild zeigt das Logo von Spidan
Dieses Bild zeigt das Logo von Thule
Dieses Bild zeigt das Logo von TRW
Dieses Bild zeigt das Logo von Valeo
Dieses Bild zeigt das Logo von VDO
Dieses Bild zeigt dasLogo von Viktor Reinz
Dieses Bild zeigt das Logo von Walker
Nach oben