News

14.08.2017

Motorkontrollleuchte an: ab in die Werkstatt!

Mit der vermehrten Verwendung elektronischer Systeme hat in den letzten Jahren auch die Anzahl der Sensoren im Auto stark zugenommen. Denn sie sind sozusagen die Sinne des Autos, erfassen verschiedenste Daten und übermitteln diese an Steuergeräte zur Weiterverarbeitung und/oder Anzeige. Positionssensoren eruieren die Position oder den zurückgelegten Weg (bzw. Winkel bei sich drehenden Bauteilen) einzelner Fahrzeugkomponenten.

07.08.2017

Die guten alten Zeiten …

Viele Autofahrer werden sich vielleicht noch an jene Zeiten erinnern, als ein Auto noch gänzlich ohne Steuergeräte auskam. Das Streben nach mehr Sicherheit, Fahrtkomfort und einer besseren Umweltbilanz hat aber schlussendlich zum Einbau der kleinen Computer im Auto geführt. Neue Fahrzeuge verfügen je nach Ausstattung über mehrere solcher Steuergeräte wie z. B. für den Motor, das Getriebe und das Bremssystem.

31.07.2017

Defekter Akku – was nun?

Selten, aber doch, kann der Akku eines Elektroautos kaputt werden. Meistens wegen mechanischer Beschädigungen einzelner Zellen, die oft lange Zeit unentdeckt bleiben, dann aber mit Verzögerung zu einer defekten Traktionsbatterie führen können. Obwohl die Fahrzeughersteller die Traktionsbatterie natürlich entsprechend gegen Stöße abschirmen, sollte diese daher nach Kollisionen (besonders am Fahrzeugunterboden) fachmännisch kontrolliert werden.

21.07.2017

Was tun, wenn das Automatikgetriebe ruckelt?

Vibrationen, Anfahrschwächen, Ruckeln und ähnliche Schaltprobleme des Automatikgetriebes können Anzeichen dafür sein, dass das Getriebeöl gewechselt werden sollte. Experten empfehlen den Wechsel des Getriebeöls nach einer bestimmten Kilometerlaufleistung. Das gilt auch dann, wenn vom Hersteller keine bestimmten Intervalle vorgegeben sind.

14.07.2017

Defekte Nockenwelle – was tun?

Die Nockenwelle ist ein Bauteil des Verbrennungsmotors. Sie öffnet und schließt die Ein- und Auslassventile des Motors zur richtigen Zeit und in einer genau festgelegten Reihenfolge. Die Nockenwelle sorgt so für ein optimales Mischverhältnis und wird von der Kurbelwelle über Zahnräder, den Zahnriemen oder eine Steuerkette angetrieben.

Dieses Bild zeigt das Logo von AMC Filter
Dieses Bild zeigt das Logo von Banner Batterien
Dieses Bild zeigt das Logo von Bosch
Dieses bild zeigt das Logo von Brembo Bremsen
Dieses Bild zeigt das Logo von Castrol
Dieses Bild zeigt das Logo von DRI Automotive
Dieses Bild zeigt das Logo von Gates
Dieses Bild zeigt das Logo von Graf
Dieses Bild zeigt das Logo von Liqui Moly
Dieses Bild zeigt das Logo von Mann Filter
Dieses Bild zeigt das Logo von Meyle
Dieses Bild zeigt das Logo von Monroe
Dieses Bild zeigt das Logo von NGK
Dieses Bild zeigt das Logo von Nissens
Dieses Bild zeigt das Logo von Philips
Dieses Bild zeigt das Logo von Sachs
Dieses Bild zeigt das Logo von Saint Gobain
Dieses Bild zeigt das Logo von SKF
Dieses Bild zeigt das Logo von Sonax
Dieses Bild zeigt das Logo von Spidan
Dieses Bild zeigt das Logo von Thule
Dieses Bild zeigt das Logo von TRW
Dieses Bild zeigt das Logo von Valeo
Dieses Bild zeigt das Logo von VDO
Dieses Bild zeigt dasLogo von Viktor Reinz
Dieses Bild zeigt das Logo von Walker
Nach oben